Linden, ST Holheim (ND-06633)

Lage: 2 Linden mit Feldkreuz an der B466 von Ederheim nach Nördlingen auf dem "Kampf" und gegenüber, rechts der Straße, auf der Anhöhe eine einzeln stehende Winterlinde.

PS-Ortung:           N: 48°49'06"; E: 10°27'20"; Höhe: 525 m ü. NN
Aufgenommen:     Juni 2004
Eigentümer:         Stadt Nördlingen
Schutzstatus:       Naturdenkmal - Baumgruppe (ND-06633)

Die Lindengruppe bei Holheim ist nicht nur als Naturdenkmal im Landkreis Donau-Ries geführt, sie wird ab September 2006 wegen der Einzigartigkeit und imposanten Größe auch in der "Liste der National bedeutsamen Bäume" (LNBB) im Deutschen Baumarchiv  www.deutschesbaumarchiv.de genannt.

Diese Naturdenkmal ND-06633 besteht aus einer Baumgruppe mit 3 Bäumen. Dabei ist eine der Winterlinden - in Blickrichtung Osten - über der B466 zu finden.

Die Winter-Linden (Tilia cordata) werden auf ein Alter von ca. 400 - 500 Jahre geschätzt. Der Stammumfanng beträgt 5,40 m (Linde lks. im Bild). Beide Linden sind vital, die südlich stehende Linde weist ca. 4,00 m Umfang auf.

Eine weitere Linde steht ca. 100 m östl. von den beiden Winterlinden (siehe Bilder unten.), eine Beschädigung der Rinde durch Blitzeinschlag (1,80 m x 0,5 m) ist festzustellen. Stammumfang: 3,32 m

Literaturhinweis:
Frei, H.; Krahe, G.: Archäologische Wanderungen im Ries, Schwaben Bd. 2, 1979, S, 123-131.