Kiefernwäldchen, OT Hagau (ND-06654)

Lage: Von der Ortsmitte (Kirche) führt re. ein befestigter Flurweg nach wenigen Metern an den Rand des Ortes. Von hier geht es dann auf unbefestigtem Weg weiter, vorbei an einer Feldscheune, um nach ca. 300 m den Beginn des Wäldchen zu erreichen.

GPS-Ortung:         N: 48°.54.372´; E: 10°44.283; Höhe: 534m ü. NN
Aufgenommen:     Mai 2004
Eigentümer:          Gmde. Wolferstadt
Schutzstatus:        Naturdenkmal - Baumgruppe (ND-06654)

Das Kiefernwälchen mit einer besonders alten Kiefer (Umfang: 2,62 m) auf Flugsandboden. Dieses Areal war nach Auskunft des Bürgermeisters von Wolferstadt früher eine Wacholderheide, die beweidet wurde. Heute ist das gesamte Objekt stark verbuscht. Auf einigen der Kiefern machen sich Misteln breit.