Naturdenkmale Donau-Ries

Linden am Kirchsteig (ND-06612)


 

Lage: Folgt man an der Friedenslinde dem Wegweiser „Zur Martinsklause“ erreicht man nach wenigen Metern rechts einen schmalen Weg der bergan zur evangelischen Kirche führt. Die letzten Meter vor dem schmiedeeisernen Eingangstor zum Friedhof wird von den Linden gesäumt.

 

GPS-Ortung:

N: 48°46.482´; E: 010°34.885; Höhe: 462m ü. NN

Aufgenommen:

April 2003

Eigentümer:

Gmde. Mönchsdeggingen

Schutzstatus:

Naturdenkmal - Baumgruppe (ND-06612)

 

Die 4 Linden vor dem östlichen Eingang zum Friedhof mit ev. Kirche sind nachweislich im Jahre 1759 gepflanzt worden.

 

Zustand: Alle 4 Linden sind vor einigen Jahren in allen Astteilen zurück geschnitten worden, treiben aber alle wieder aus. Eine Linde rechts vor dem Eingang zeigt in Bodennähe am Stamm einen 60 cm breiten und 3 m hohen Spalt, der weit ins Innere reicht . Eine Aushöhlung des Stammes hat bereits eingesetzt, so dass die Standfestigkeit dieses Baums nicht mehr gewährleistet ist.

 

Stammumfang der Linden: 3,06 m, 2,72 m, 4,65 m, 3,25 m. Zwei weitere Winterlinden befinden sich am südlichen Rand des Friedhofs mit einem Stammummfang von 3,08 m, bzw. 3,43 m.

 

   

Bildansichten: Blick nach SW