Naturdenkmale Donau-Ries

"3-stämmige Eiche" (ND-06554)


 

Lage: Auf der DON 1 von Nördlingen kommend über Aufhausen erreicht man Amerdingen. Am Ende der Ortschaft, bei St. Anna, 1 km in südlicher Richtung, auf einem befestigten Wirtschaftsweg kurz vor der steinernen Brücke über den Bauernbach, findet man diese seltene Form einer Eiche.

 

GPS-Ortung:

N:48°42.927´; E: 010°29.287´; Höhe: 506 m ü.NN

Aufgenommen:

April 2003

Eigentümer:

Gmde. Amerdingen

Schutzstatus:

Naturdenkmal (ND-06554)

 

     

Bildansichten: Blick nach W

 

Die Eiche weist 3 Stämme sowie einen angewachsenen Nebenstamm auf, der Umfang des Baumes in 1 m Höhe gemessen beträgt 8,09 m. In einer Höhe von ca. 4 m sind Nistkästen angebracht, die auch besetzt sind. Möglicherweise ist dieser Baum, der in dieser Wuchsform nur noch selten vorhanden ist, aus bewusst gelegten Eicheln gewachsen. Er diente wahrscheinlich der Versorgung der Schweine mit Eicheln. Vereinzelt sind abgestorbene Äste festzustellen. Die angrenzende Feldbewirtschaftung führt leider bis nahe an den Stamm heran.